Willkommen auf den Internetseiten von
vita-init
Jürgen Elsen, Unternehmen im KRD

erlebnis-qigong u. zustimmen (siehe oben)
hier zur Website: vita-init.de
hier zur Website: chakra-erleben.de
hier zur Website: sinnbilden.de
Mit Benutzung dieser Website, sowie den eventuell daraus resultierenden Vereinbarungen, besitzen Sie eine temporäre Zugehörigkeit zum Königreich Deutschland und sind damit einverstanden.
Sie erkennen für diese Zeit die Verfassung des Königreiches Deutschland an. Ihnen entstehen durch die Zugehörigkeit keine Kosten.
OK
mehr dazu

 

mehr Lebensfreude

»sich regen bringt Segen«Qigong-Bewegungen sind leicht und einfach und vererben sich wie automatisch in die alltäglichen Bewegungsabläufe. Allein schon hierdurch gewinnt der Alltag an Leichte und Präsenz, ergo: mehr Lebensfreude!

mehr Gesundheit

»Bewegung heilt« Qigong-Übungen fördern die Rechts-Links-Balance des Gehirns, sprechen den Gleichgewichtssinn an und vor allem wirken sie günstig (stressregulierend) auf den Hormonhaushalt. Qigong ist eine jahrtausendalt bewährte »Gesunderhaltungskunst« dies geht u.a. auch aus neuesten medizinischen- und wissenschaftlichen Forschungsarbeiten hervor.

mehr Selbstwahrnehmung

Qigong übt Selbstwahrnehmung, die uns gestattet:
- rechtzeitig auf unseren Gesundheitszustand zu reagieren,
- Dinge, die uns nicht gut tun, schneller und besser zu erkennen
- besser zu erspüren, was wir wirklich brauchen
- Standpunkte und Persönlichkeit wirksamer nach außen zu bringen

mehr Bewegungsfreiheit

Durch regelmäßiges, harmonisches Bewegen erhalten wir mehr Bewegungsfreiheit. Bewegungsfreiheit ist ein Stück Lebensqualität.

mehr Lebensbalance

All die positiven Effekte von Qigong führen schließlich zu mehr Lebensbalance. Wir fühlen uns nicht mehr als Getriebene, brauchen keine abhängigkeitsschaffenden Kompensationsmittel. Der individuelle Mittelweg gelingt umso besser mit Qigong.

 

Qigong - Urlaub
Sonne: innen und außen!

Die innere Sonne in angenehmer, entspannender, sonniger Umgebung kräftigen, wachsen und gedeihen lassen – das erfüllt und läßt in besonderem Maße den Urlaub genießen – nachhaltig über die Urlaubszeit hinaus!

Zur Zeit stehen wir mit Mani-Sonnenlink in Griechland in organisatorischen Abstimmungsverfahren. Wenn alles so weit klar ist, freuen wir uns, Ihnen ab 2014 zur Frühlings- und Spätsommer-/Herbstzeit (günstige Nebensaisonzeiten) ein wirklich wunderschönes Urlaubs-Ambiente anbieten zu können:

  • mitten in schönster Natur und Strandnähe
  • biologische Verpflegung auch vegetarisch und vegan
  • langjähriges Bestehen der Einrichtung - gute Erfahrungen,
    empfehlenswert ...

Hier klicken für erste Impressionen des Seminarortes.

Bei Interesse informieren wir Sie auch gerne per eMail über den aktuellen Stand dieses Angebots, geben Sie dazu einfach Ihre eMail-Adresse hier ein:

Da wir zur Zeit noch keine konkreten Angaben und Angebote machen können, empfehlen wir Ihnen gerne einige von uns für gut befundene Qigong-Urlaubsmöglichkeiten:

Griechenland Pileon: Iliohoos - Qigong und Yoga
Griechenland Kreta: Qigong und Griechischer Tanz. Ferienseminar mit Petra Hinterthür und Shanko Drenkhahn.
Reisebüro für Individual-Urlaub (persönlich und kompetent): Indigo-Urlaub



Beispiel eines zweiwöchigen Qigong -Urlaubs in Mani-Sonnenlink

Donnerstag Anreise
Persönlicher Empfang, Informationsaustausch, Ankommen in den Zimmern, gegen 18.30 gemeinsames Abendessen, gegen 20.30 Kurzvortrag, Informationen, Tipps, Anregungen, Fragen.
Freitag 8.30 - 9.30 Uhr Qigong Aufwärmübungen, den Tag willkommen heißen
9.30 - 10.30 Uhr Frühstück
10.30 - 13.00 Uhr Qigong, je nach Kurs Erlernen einer Übungsfolge
12.30 - 18.00 Uhr eigene Gestaltung: Ruhen, Wandern, Schwimmen usw. oder Angebot einer Rebalancing-Behandlung wahrnehmen
18.00 - 20.00 Uhr Qigong-Gespräche, Stilles Qigong
20.00 - 21.30 Uhr Abendessen
Samstag 8.30 - 9.30 Uhr Qigong Aufwärmübungen, den Tag willkommen heißen
9.30 - 10.30 Uhr Frühstück
10.30 - 13.00 Uhr Qigong, je nach Kurs Erlernen einer Übungsfolge
12.30 - 18.00 Uhr eigene Gestaltung: Ruhen, Wandern, Schwimmen usw.
oder Angebot einer Rebalancing-Behandlung wahrnehmen
18.00 - 20.00 Uhr Qigong-Gespräche, Stilles Qigong
20.00 - 21.30 Uhr Abendessen
Sonntag kein Programm. Ortspezifische Angebote
Montag 8.30 - 9.30 Uhr Qigong Aufwärmübungen, den Tag willkommen heißen
9.30 - 10.30 Uhr Frühstück
10.30 - 13.00 Uhr Qigong, je nach Kurs Erlernen einer Übungsfolge
12.30 - 18.00 Uhr eigene Gestaltung: Ruhen, Wandern, Schwimmen usw.
oder Angebot einer Rebalancing-Behandlung wahrnehmen
18.00 - 20.00 Uhr Qigong-Gespräche, Stilles Qigong
20.00 - 21.30 Uhr Abendessen
Dienstag 8.30 - 9.30 Uhr Qigong Aufwärmübungen, den Tag willkommen heißen
9.30 - 10.30 Uhr Frühstück
10.30 - 13.00 Uhr Qigong, je nach Kurs Erlernen einer Übungsfolge
12.30 - 18.00 Uhr eigene Gestaltung: Ruhen, Wandern, Schwimmen usw.
oder Angebot einer Rebalancing-Behandlung wahrnehmen
18.00 - 20.00 Uhr Qigong-Gespräche, Stilles Qigong
20.00 - 21.30 Uhr Abendessen
Mittwoch kein Programm. Ortspezifische Angebote
Folgende Tage ähnlich strukturiert: zwei Tage Qigong, ein Tag »Pause«
täglich Möglichkeit von Rebalancing Behandlungen

Donnerstag Abreise

Handeln aus Erkenntnis.

Ich möchte mit meinem Handeln und Sein das fördern, was meinem eigenen und aber auch dem Wohlbefinden aller dient.
Das eigene Denken und Handeln mit dem Herzen zu prüfen, bedeutet in der Wahrnehmung des Hier und Jetzt und frei von Gedankenimplantaten zu sein (von denen mein Verstand mir nur suggeriert, es seien meine eigenen) - diese sind also Übernahmen fremden, nicht auf der Grundlage der eigenen Wahrnehmung erworbenen »Wissens«.

In die eigene Souveränität treten, die innere Königschaft antreten: Meine Tätigkeit stelle ich aus diesen und aus den unten angedeuteten Gründen in den Rechtsrahmen des Königreich Deutschland, dessen Rechtsgrundlage seine demokratische Verfassung ist.
Interaktionen innerhalb dieser Internetrepräsentanz basieren auf dem Rechtsrahmen im Königreich Deutschland.

Ich freue mich, mit Menschen interagieren zu düfen, die den Mut haben, tatsächlich zu-Frieden zu leben.

Da ich nicht das unterstützen möchte, von dem ich erkannt habe, es erzeugt großes Leid für Mensch und/oder Natur, gilt es Alternativen zu schaffen.
Meine Beobachtungen im bestehenden BRD-System haben zur Erkenntnis:

Die Natur als großer Lehrmeister zeigt uns, wie sie Neues in die Welt bringt: ein neuer Baum wächst nicht auf dem Stamm eines Alten.
Neue Pflanzen wachsen empor, bevor das Alte vergeht. Das neue Leben wird nicht durch das Alte bekämpft!

Wer auf einem Dampfer ist und glaubt, er könne durch Transformation und Innovation in Kajüten etwas am Kurs des Dampfers ausrichten, macht sich selbst etwas vor.

Es geht um die neue Pflanze, bzw. einen neuen Dampfer, zukunftsorientiert und im Sinne des Wohlbefindens aller.
Eine solche Alternative (neue Pflanze) - und man mag mir gerne davon andere zeigen - habe ich bei den Menschen bzw. im »Königreich Deutschland« gefunden.
Hierzu habe ich auch einen Videobeitrag verfaƟt.